Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Abfallberatung

Die Aufgabe der Umwelt- und Abfallberatung besteht in der Planung und Durchführung einer

nachhaltigen Umwelt- und Abfallberatung sowie in der Förderung und Umsetzung

abfallvermeidender Maßnahmen.

 

Die Tätigkeit der Umwelt- und AbfallberaterInnen umfasst nachfolgende Aufgabenbereiche:
Beratung und Bewusstseinsbildung
§         Beraten von Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Unternehmen
§         Durchführen von Kompostberatungen
§         Abhalten von Vorträgen in Schulen, bei LehrerInnenkonferenzen, in Unternehmen 
§         Durchführen von Projekten in Schulen, Kindergärten, Gemeinden etc. zur Abfalltrennung
           
und Vermeidung (z.B. Altspeisefett, Windelprojekt, Elektroaltgeräte, G’scheit feiern,
           
Reparaturführer …)
§         Planen und durchführen von Veranstaltungen und Exkursionen
§         Betreuen der Sammlung von sperrigen Siedlungsabfällen, Altstoffen, Problemstoffen
§         Teilnahme an Gemeinderats- und Umweltausschusssitzungen
§         Hilfestellung bei der Erstellung von Abfuhrordnungen leisten
§         Informationsaustausch in und zwischen Gemeinden fördern
§         Die Optimierung der Abfallsammlung in der Gemeinde unterstützen
§         Hilfestellung bei der Lösung von regionalen Problemen (Umweltverschmutzungen) leisten.
Planungsaufgaben
§         Mithilfe bei der Planung von Altstoffsammelzentren
§         Planen von Projekten zur Abfalltrennung und -vermeidung
§         Mithilfe bei der Erstellung von regionalen Abfallwirtschaftsplänen
§         Mithilfe bei der Erstellung der Abfuhrordnung
§         Mithilfe bei der Erstellung von Gemeindeabfallwirtschaftskonzepten
§         Stellungnahmen zu abfallwirtschaftlichen Regelungen
§         Einbringen von Vorschlägen für nachhaltigkeitsrelevante Aktionen und Projekte
Kontrolltätigkeiten
§         Kontrolle der Sammlung von Siedlungsabfällen, wenn es von den Gemeinden beauftragt
           
wird oder von den Gemeinden an den Abfallwirtschaftsverband übertragen wird
§         Durchführen und unterstützen von Abfallanalysen
Aus- und Weiterbildung
§         Personal von ASZ vor Ort oder zentral schulen
§         Schulen von „Multiplikatoren“ (LehrerInnen, KindergärtnerInnen … )
§         Erheben von Grundlagen und Daten 
§         Aufbereiten von Informationen und Daten zur Entscheidungsfindung hinsichtlich
          
abfallwirtschaftlicher Maßnahmen
§         Seminare und Informationsveranstaltungen organisieren und durchführen
Verwaltung und Organisation
§         Vorbereiten von Vorstands- und Verbandsversammlungen
§         Vorbereiten von Regionalversammlungen
§         Teilnahme an diversen Versammlungen
           (z.B. Vorstands- und Verbandsversammlungen, Bürgerversammlungen)
§         Durchführen der jährlichen Abfallerhebung (Statistik) 
§         Mithilfe bei der Erstellung und der jährlichen Aktualisierung des abfallwirtschaftlichen
          
Kennzahlensystems im Verband
§         Erstellen von Abfallberichten und Tätigkeitsberichten
§         Verwalten von Altstoffsammelplätzen (z.B. mittels EDV)
§         Koordination mit Regionalpartner
§         Mithilfe bei den Abrechnungen für Gemeinden
§         Führen der Buchhaltung der Geschäftsstelle
§         Unterstützung bei Verhandlungen mit Entsorgern, Behörden …
§         Erheben und vergleichen von Entsorgungspreisen
§         Meinungsaustausch mit Anlagenbetreiber fördern
§         Betreuen des Abfalltelefons im AWV
§         Betreuen und aktualisieren der verbandseigenen Website im Internet
§         Konzipieren von Informationsmaterialien (Flugblätter, Plakate etc.) 
§         Durchführen einer notwendigen Medienarbeit (Artikel für Zeitungen etc.)
 

Land Steiermark - Amt der Steiermärkischen Landesregierung

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons