Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Jahresprojekt im Kindergarten Tauplitz

Kindergarten Tauplitz 
Kindergarten Tauplitz
 
Die Kinder des Kindergarten Tauplitz können sich nach diesem Kindergartenjahr auch schon selbst „Umwelt- und Abfallberater" nennen. Das gesamte Jahr über wurden viele abfallwirtschaftliche Themen mit der Unterstützung von Martina erarbeitet. Die Kinder wissen nun sehr genau, wie die Mülltrennung funktioniert, was mit dem Müll passiert, wenn er in der Tonne landet, welche Rohstoffe für bestimmte Fraktionen verwendet werden und woher diese kommen. Weiters wurde das Thema Umweltverschmutzung und Abfallvermeidung genau bearbeitet.
 

Mülltrennung

Am Anfang des Langzeitprojekts im Kindergarten Tauplitz lernten die Kinder, wie die Erde und das Leben auf der Erde entstanden und welche verändernde Wirkung der Mensch auf unsere Erde ausübte bzw. noch immer ausübt. Die Kinder konnten sehen, dass es früher kaum Müll gab, heute jedoch mehr als genug.
Anschließend wurde auf das Thema der Umweltverschmutzung genau eingegangen. Natürlich waren Lotte und Bertl zu Besuch im Kindergarten und die Kinder halfen tatkräftig mit, dem Umweltverschmutzer Albert Schmutzfink zu zeigen, dass sein Verhalten nicht richtig ist. Gemeinsam wurde die Mülltrennung erarbeitet.

 

 
... 
...
 
Bertl 
Bertl
 
... 
...
 
 

Papier

Im Laufe des Jahres konnten die Kinder auf spielerische Art und Weise lernen, was mit altem Papier passiert und wie dieses recycelt wird. Auch die Geschichte des Papiers wurde genau unter die Lupe genommen. Somit konnten die Kinder erfahren, welche Materialien die Menschen früher zum Malen benutzten und wie sich die Herstellung von Papier über die Jahre entwickelte. Anschließend durften die Kinder selbst Papier herstellen.

 

 

Abfallvermeidung bei Festen

Lotte & Bertl zu Weihnachten 
Lotte & Bertl zu Weihnachten
 

Zu Weihnachten kamen Lotte und Bertl zu Besuch in den Kindergarten. Hier konnten die Kinder sehen, dass nicht immer neues Geschenkspapier gekauft werden muss, sondern man Geschenke auch z.B. in Zeitungspapier verpacken kann.

 

 

Metalle

Alufolie? Woraus wird diese hergestellt?
Auch mit diesem Thema beschäftigten sich die Kinder. Die Kinder konnten erfahren, dass der Rohstoff Bauxit aus dem Regenwald kommt und dieser abgeholzt werden muss, um Alufolie herstellen zu können. Weiters wurde den Kindern klar, dass sehr viele Transportmittel zum Einsatz kommen, bis wir die Alufolie im Supermarkt kaufen können und dies wiederum nicht gut für unsere Umwelt ist.

 

 
... 
...
 
... 
...
 
... 
...
 
 

Kunststoffe

Ein weiteres Thema, das gemeinsam mit Martina Marchner erarbeitet wurde waren die Kunststoffe. Die Kinder lernten Plankti kennen, der sich vor tausenden von Jahren am Meeresboden mit anderen Pflanzen absetzte und sich in Erdöl verwandelte. Die Kinder konnten erfahren, dass dieses Erdöl wichtig für die Kunststoffherstellung ist.
Weiters erfuhren die Kinder, dass so manche Textilien, die sie anhaben aus PET - Flaschen hergestellt werden.

 

 
... 
...
 
... 
...
 
... 
...
 
 

Kompostierung

Beim letzten Thema lernten die Kinder zwei ganz besondere Tiere kennen - Rosiringel Regenwurm und Schmatzi. Rosiringel Regenwurm erzählte von ihren Tätigkeiten unter der Erde und von Schmatzi erfuhren die Kinder, dass er ein ganz besonderer Wurm ist, nämlich ein Kompostwurm. Die Kinder sahen, welche Helfer der Kompostwurm auf dem Komposthaufen braucht und wie aus Biomüll Erde entsteht.

 

 

Weiters...

Beim steirischen Frühjahrsputz waren die Kinder eifrig dabei Wiesen, Wälder und Wege zu säubern.

http://www.awv.steiermark.at/cms/beitrag/11259300/29051617/

 

Damit die Kinder sehen, wo Sondermüll, Sperrmüll... entsorgt wird machten wir einen Ausflug in das ASZ in Tauplitz.

http://www.awv.steiermark.at/cms/beitrag/11269803/53964239/

 

Nach diesem erfolgreichen Jahr und der guten Zusammenarbeit mit der Kindergartenpädagogin sind die Kinder nun richtige „Umweltprofis"!

 

 
Gruppenfoto © AWV Liezen
Gruppenfoto
© AWV Liezen
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons