Öffnet die Startseite

7. Ausschreibung - Abfallvermeidungs-Förderung der Sammel- und Verwertungssysteme für Verpackungen

Eine Förderung der Verpackungskoordinierungsstelle gemeinnützige GmbH

Einreichschluss: 15. Oktober 2018

zur Website © VKS GmbH
zur Website
© VKS GmbH
Infoblatt aufrufen! © VKS GmbH
Infoblatt aufrufen!
© VKS GmbH

Die Sammel- und Verwertungssysteme für Verpackungen stellen 0,5 % der eingenommenen Entpflichtungsentgelte für das Thema "Abfallvermeidung" zur Verfügung. Die Verwendung dieser Mittel ist für die Umsetzung und Entwicklung von Maßnahmen zur quantitativen und qualitativen Vermeidung von Abfällen nach § 29 (4a) AWG 2002 sowie für die dafür zugrunde liegende angewandte Forschung vorgesehen.

Gefördert werden Abfallvermeidungsprojekte mit folgenden Inhalten:

  1. Maßnahmen zur Vermeidung von Einsatzstoffen und Betriebsmitteln, die sich auf die Abfallqualität des Produkts oder allfälliger Nebenprodukte auswirken, oder 
  2. Maßnahmen, die zu einer Reduktion von Produktionsabfällen oder Verpackungs-abfällen führen, oder 
  3. Maßnahmen, die durch Optimierung der Logistik zur Abfallvermeidung beitragen, oder
  4. Maßnahmen, die durch Bewusstseinsbildung, Weiterbildungsmaßnahmen oder durch den Aufbau von geeigneten Netzwerken Abfallvermeidung bewirken.

Nicht förderfähig sind z. B. Maßnahmen, die ausschließlich der Abfalltrennung oder -verwertung dienen, z. B. Trenninseln, Sammelbehälter, ...

Unterlagen und Kontakt:

Website: Externe Verknüpfung www.vks-gmbh.at
E-Mail: abfallvermeidung@vks-gmbh.at

Dipl.-Ing. Andreas Pertl
Telefon: +43 1 996 96 68-16

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).