Öffnet die Startseite

Obmann Bgm. Hermann Grassl

Obmann Bgm. Hermann Grassl 
Obmann Bgm. Hermann Grassl

Der Abfallwirtschaftsverband Hartberg hat gemeinsam mit den 27 Gemeinden die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. Dies ist in unserem Bezirk in den letzten 25 Jahren hervorragend gelungen. Die Restmüll und Sperrmüllmengen wurden stark reduziert und mehr als zwei Drittel des Abfalls werden stofflich bzw. thermisch verwertet. Die Vorgaben des Verbandes sind:

  • Die separate  Erfassung aller Problemstoffe.
  • Die separate  Erfassung aller Altstoffe.
  • Die Abgabe und Beratungsmöglichkeit in allen 40 ASZ des Bezirkes.

Sie sind ein Grundpfeiler unsere Abfallwirtschaft und ergänzen die Sammlung bei den Haushalten.

Neben den gesetzlichen Aufgaben des Verbandes wird auch ein wirtschaftlicher Betrieb geführt. Eine Sortieranlage für Kunststoffverpackungen und die Abfallbehandlungsanlge in St. Johann in der Haide sind wesentliche Infrastruktureinrichtungen unseres Bezirkes. Neben der händischen Sichtung des gesamten Restmülls werden auch die Verpackungsabfälle des Bezirkes Hartberg und des südlichen Burgenlandes auf dieser Anlage sortiert.

Wir dürfen nicht stehen bleiben, auch wenn wir viel erreicht haben. So ist das ASZ in jeder Gemeinde eine wesentliche Drehscheibe und Servicestelle für Bürger.

Die nachhaltige Abfallwirtschaft wird das Ziel der nächsten Jahre sein. Daran arbeiten wir schon heute und ersuchen die Bevölkerung uns dabei zu unterstützen.

 Mit freundlichen Grüßen:
 Bgm. Hermann Grassl