Herzlich Willkommen auf der kommunalen Abfallwirtschaft in der Steiermark

Volksschule Dietersdorf goes MISTI - Pilotschule

MISTI - Der Abfallmeister

Projektzusammenfassung

Nach kurzen Vorgesprächen mit der Schulleitung, Dir. Hans Bartl, startete das Projekt "MISTI - Der Abfallmeister am 08.10.2001. Die Volksschule Dietersdorf war überhaupt die erste Schule des Bezirkes Radkersburg!

Der erste Tag:
Die Projektwoche begann mit einer Einführung in die Geheimnisse des Abfalltrennens. Der Abfall, welcher von den Schülern mitgebracht wurde, wurde genauestens unter die Lupe genommen und anschließend richtig sortiert. Nach dem Abfalltrennen ging es bereits ans Eingemachte! Die Schüler fingen an ihr schuleigenes Abfalltrennsystem selbst, unter fachkundiger Anleitung der Lebenshilfe Radkersburg, zu bauen!

Der zweite Tag:
Gleich in der Früh wurde das Altstoffsammelzentrum (ASZ) der Gemeinde Dietersdorf besichtigt. Fachkundige Erklärungen lieferte der Betreuer des ASZ, Herr Josef Wagner (Bild). Danach wurde in der Schule wieder weitergebaut.

Der dritte Tag:
Der ganze dritte Tag wurde für den Bau der Trennmodule aufgewendet. Dabei halfen alle Schüler mit, um die Trennmodule bis zum nächsten Tag, den Übergabetag, fertigzustellen!

Der vierte und letzte Tag: Übergabefest - Spieletag!
Schon in der Früh herrschten rege Vorbereitungsarbeiten. Mitarbeiter der Lebenshilfe Radkersburg und des AWV Radkersburg haben für die Schüler verschiedene Spiele vorbereitet. Kein Schüler konnte sich drücken - ein jeder musste an diesem Tag spielen!
Da bekanntlich Spielen auch hungrig macht, gab es zwischendurch eine stärkende Jause für die Schüler. Hergestellt wurde die Jause übrigens von Bauern aus der Region!

Zum Abschluss der Projektwoche gab es die offizielle Übergabe der Trennmodule an die Volksschule Dietersdorf und eine kleine Anerkennung für jeden Schüler, die ja jetzt die ersten "Abfallmeister" des Bezirkes Radkersburg sind!