Nachhaltige Schul-Erlebnis-Wochen

Kinder als ExpertInnen
Kinder als ExpertInnen

Die AbfallberaterInnen der steirischen Abfallwirtschaftsverbände bieten den Schulen ihres Bereiches Erlebniswochen zu den Themen Nachhaltigkeit und Umwelt an. Ablauf und Rahmenprogramm sind einheitlich organisiert. Jeweils einen Vormittag lang bringen Experten unterschiedlicher Organisationen den SchülerInnen die Zusammenhänge von Mensch und Natur näher. Mit dieser Organisation gewährleisten die AbfallberaterInnen, dass sich eine große Anzahl an jungen Menschen intensiv mit der Thematik auseinandersetzen.

Die Kinder vertiefen ihr ökologisches Verständnis und lernen nachhaltige Handlungsalternativen kennen; sie verstehen, wie ihr Umfeld und sie selbst profitieren, wenn sie Produkte aus der Region konsumieren, auf Fairen Handel Wert legen und erneuerbaren Energieträgern nutzen.

 

bisher stattgefundene Schul-Erlebnis-Wochen in den Abfallwirtschaftsverbänden

2003

FA19D Pilotprojekt Voitsberg

2004

 Graz-Umgebung


2005

 Leibnitz und  Deutschlandsberg


2006

 Feldbach und  Hartberg (Umwelt erleben und begreifen)
Graz (Nachhaltigkeit)
Weiz (Nachhaltigkeit)
 Leoben (Abfalltrennung)

2007 

 Radkersburg
Weiz (nachhaltiges Handeln)
Feldbach, Fürstenfeld, Leoben, Judenburg,  Graz-Umgebung, Graz ("Trennts 07")

2008

 Feldbach (Energievision Vulkanland)
Weiz
Deutschlandsberg
 Graz-Umgebung
Leoben

Stationenplan

Hier finden Sie einen Überblick über die einzelnen Stationen der nachhaltigen Schul-Erlebnis-Wochen

 Stationenplan

Impressionen

Bodentiere im Mikroskop
Bodentiere im Mikroskop
Energie
Energie
Klimabündnis
Klimabündnis
Hofbesichtigung
Hofbesichtigung
Bodenprofil
Bodenprofil
Abfalltrennung 1
Abfalltrennung 1
Abfalltrennung 2
Abfalltrennung 2
Bobby Bottle
Bobby Bottle
Stationenüberblick
Stationenüberblick