Der große steirische Frühjahrsputz im AWV Deutschlandsberg - 2015

Aktion: "Saubere Steiermark" vom 7. April bis 25. April 2015

In diesem Jahr haben sich alle Gemeinden des Abfallwirtschaftsverbandes Deutschlandsberg wieder sehr aktiv an der Aktion "Der große steirische Frühjahrsputz - Saubere Steiermark 2015" beteiligt. Besonders hervorzuheben ist auch die rege Teilnahme der Schulen und einiger Kindergärten aus dem Bezirk Deutschlandsberg. Die Berg- und Naturwacht, die Freiwilligen Feuerwehren, die Jägerschaft und andere Vereine haben ebenfalls einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen dieser Aktion geleistet.

Die Bilanz dieser Aktion für den Abfallwirtschaftsverband Deutschlandsberg ist äußerst erfreulich:

  • Insgesamt haben rd. 3.000 Bürgerinnen und Bürger aus dem Bezirk Deutschlandsberg teilgenommen.
  • In allen 15 Gemeinden des Bezirkes waren "Jung und Alt" unterwegs, um sich in den Dienst dieser sinnvollen Sache zu stellen.
  • Ca. 1.800 Schülerinnen, Schüler und Kindergartenkinder haben die Einladung angenommen, eine konkrete Tat für eine saubere Umwelt zu setzen - ein besonderes DANKE an unsere JUGEND!
  • Auf diesem Wege wurden heuer bezirksweit tausende kg Abfall von Wegen, Wiesen, Waldrändern, Uferböschungen und dgl. eingesammelt und ordnungsgemäß entsorgt. 

Bei der Abschlussveranstaltung im ORF Landesstudio konnte Carmen Stütz aus Eibiswald als Gewinnerin eines 5 Nächte Aufenthaltes in der 2-Thermen Region Bad Waltersdorf für sich und ihre Familie ermittelt werden!
Der AWV Deutschlandsberg gratuliert herzlich!

Preisträgerin Carmen Stütz mit Familie und Abfallberater Erich Prattes
Preisträgerin Carmen Stütz mit Familie und Abfallberater Erich Prattes© A14 / Gungl Ursula

Hier finden Sie die Berichte und Fotos von den Aktionen in den einzelnen Gemeinden

Deutschlandsberg
Lannach
St. Josef (Weststmk.) Stainz
Eibiswald Pölfing-Brunn St. Martin i.S.
Wettmannstätten
Frauental
Preding St. Peter i.S. Wies
Groß St. Florian Schwanberg St. Stefan o. Stainz  

Stadtgemeinde Deutschlandsberg

Frühjahrsputz 2015
Frühjahrsputz 2015© VS Bad Gams

ÖKOLOG - Volksschule Bad Gams

Steirischer Frühjahrsputz - MÜLLDEKTIVE unterwegs!

Unser gemeinsames Motto lautet: „Wenn Müll achtlos weggeworfen wird, muss dieser auch wieder eingesammelt werden!"
Den Schüler/-Innen der VS Bad Gams ist es ein besonderes Anliegen in einer „gesunden" und gepflegten Umwelt zu leben. Daher haben Lehrer/-innen und Schüler/-innen beschlossen, auch heuer wieder bei der steiermarkweiten Aktion „Der große steirische Frühjahrsputz" mitzumachen.
Ausgerüstet mit Handschuhen, großen Müllsäcken und viel Elan begann am 22.April 2015 die Säuberungsaktion.
Äußerst gewissenhaft wurden Wander- und Spazierwege „inspiziert" und von Unrat befreit. Sehr erfreulich stellten wir fest, dass viel weniger Müll entlang der Wiesen und Waldränder zu finden war.
Ein Trend, der für unsere Region Bad Gams sicher als sehr erfreulich zu werten ist.
Zu Mittag erwartete uns Herr Bürgermeister Mag. Josef Wallner bei der schuleigenen Kräuterspirale für ein gemeinsames Abschlussfoto.
Als Dankeschön lud Herr Bürgermeister Wallner die motivierten Schulkinder in den Eissalon Valentino in Deutschlandsberg ein.
Herzlichen Dank dafür!

Dir.in Maria Anna Kraxner

nach oben

Weststeirischer Natur- und Umweltschutzverein

nach oben

Weststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und UmweltschutzvereinWeststeirischer Natur- und Umweltschutzverein

Marktgemeinde Eibiswald

Volksschule Eibiswald

MA Klasse

nach oben

Klasse MA - Volksschule EibiswaldKlasse MA - Volksschule EibiswaldKlasse MA - Volksschule EibiswaldKlasse MA - Volksschule EibiswaldKlasse MA - Volksschule EibiswaldKlasse MA - Volksschule EibiswaldKlasse MA - Volksschule Eibiswald

2. Klasse

nach oben

2. Klasse - Volksschule Eibiswald
2. Klasse - Volksschule Eibiswald© Julia Mathauer

Marktgemeinde Groß St. Florian

Marktgemeinde Pölfing-Brunn

Am 18.04.2015 wurde die Flurreinigungsaktion der Marktgemeinde Pölfing-Brunn durchgeführt. Trotz Nieselregen nahmen 25 umweltbewusste, freiwillige Helfer daran teil.
Mit etwa 450 kg wurde doppelt so viel Müll wie im Vorjahr gesammelt. 24 Säcke voll Unrat, Autoreifen, Plastik, Elektromüll uvm. wurde entsorgt. Auch die Kinder der Volksschule halfen zusammen und befreiten unser Gemeindegebiet von Unrat, sie sammelten 2 Säcke. Ein herzliches Dankeschön gilt den freiwilligen Helfern. Nach der Aktion lud Bürgermeister Karl Michelitsch zu Brat- und Backhendl essen beim GH Jägerwirt ein.

nach oben

Marktgemeinde Preding

Frühjahrsputz an der NMS Preding und „Nachhaltig leben lernen"

Dieses Jahr beteiligte sich die NMS Preding wieder am großen „Steirischen Frühjahrsputz".
Der ORF- Reporter Herr Johann Puntigam interviewte am Dienstag, dem 07. April am frühen Vormittag einige unserer Schülerinnen und Schüler zum Start des „Steirischen Frühjahrsputz". Das Interview wurde auf Ö3 und Radio Steiermark noch am selben Tag gesendet.
Auch wenn am 25. April diese Aktion zu Ende gegangen ist, wird bei uns weiterhin innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes auf Sauberkeit geachtet.
Bewusstseinsbildung für nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und unserer Um- und Mitwelt
werden durch engagierte Projekte gestärkt. Im Chemieunterricht wurden Themen wie Mülltrennung, Müllvermeidung, Müllverbrennung und Recycling behandelt.
Im BE- Unterricht wird aus gebrauchten PET-Flaschen ein stattlicher „ReUse Baum" gestaltet, der vor dem Schuleingang aufgestellt werden wird, um auf unseren enormen Plastikverbrauch hinzuweisen.
Das Projekt als ganzes soll in den Kindern die Sensibilisierung auf Lebensqualität in Beruf und Freizeit fördern.

Maria Schuster und Marija Tomazic

nach oben

NMS PredingNMS PredingNMS Preding

Marktgemeinde Schwanberg

Kindergarten Hollenegg - Wir sammeln Müll!

Die Kinder waren so eifrig bei der Sache, dass Ihnen auch der Regen zwischendurch nichts ausgemacht hat. Auf ihrer Tour rund um den Kindergarten haben sie im Wald auch ein vergrabenes Fahrrad gefunden, das sie zum Teil freilegen konnten. Ganz haben sie es nicht geschafft. Den Rest werden die Erwachsenen am Aktionstag, 25.04.2015 erledigen.

nach oben

Kindergarten HolleneggKindergarten HolleneggKindergarten HolleneggKindergarten Hollenegg
Frühjahrsputz 2015 auch in der neuen Marktgemeinde Schwanberg

Der große steirische Frühjahrsputz - die Flurreinigungsaktion des Landes Steiermark - hat am 25. April 2015 auch in der neuen Marktgemeinde Schwanberg stattgefunden. Treffpunkt für die Teilnehmer war um 8 Uhr in den Bauhöfen Schwanberg und Hollenegg, wo die Streckeneinteilungen vorgenommen wurden. In Schwanberg waren es rund 60 Personen, in Hollenegg über 30 Personen, die sich an diesem Aktionstag für eine saubere Umwelt beteiligt haben. Während sich die Mitglieder der Vereine und auch Privatpersonen entlang der Straßen und Wege um die Sammlung des Unrates gekümmert haben, hatten die teilnehmenden Feuerwehren die Aufgabe, die Bäche und Flüsse zu säubern. Wie sich in Hollenegg gezeigt hat, waren die Ufer des Stullneggbaches und des Laganzbaches besonders „ertragreich" was das Müllaufkommen betroffen hat. Unmengen an Kunststofffolien, Verpackungsmaterialien, aber auch diverse Metallteile mussten zum Teil mühsam aus den Gewässern entfernt werden. Schlussendlich hat sich allein an den beiden Bachläufen eine Müllmenge von einer übervollen Traktorkippmulde ergeben.
Nach getaner Arbeit haben sich die eifrigen Müllsammler wieder in den Bauhöfen eingefunden, wo es seitens der Marktgemeinde Schwanberg eine gemeinsame Jause und Getränke gegeben hat. Mit dem Ausfüllen der Teilnahmekarten für das Gewinnspiel und mit der Anfertigung einiger Fotos ist der Aktionstag 2015 zu Ende gegangen. Insgesamt konnten am Aktionstag von den über 90 Teilnehmern rund 800 kg Müll aus der Natur entfernt werden. Nicht vergessen werden sollen bei dieser Gelegenheit auch die Sammlungen in Garanas und Gressenberg, die schon zuvor stattgefunden haben. Besonderer Dank gebührt auch den Verantwortlichen in den örtlichen Kindergärten und Schulen, die sich in der Woche vor dem Aktionstag gemeinsam mit den Kindern in die Natur begeben und dort den Unrat entfernt haben.
Regierungskommissär Mag. Karlheinz Schuster war nicht nur in die Bauhöfe gekommen um sich bei den Teilnehmern für deren Engagement zum Wohle unserer Umwelt zu bedanken, er legte auch selbst Hand an und war als Müllsammler in Schwanberg unterwegs.

Gerhard Jöbstl

nach oben

Frühjahrsputz im Ortsteil HolleneggFrühjahrsputz im Ortsteil HolleneggFrühjahrsputz im Ortsteil HolleneggFrühjahrsputz im Ortsteil HolleneggFrühjahrsputz im Ortsteil HolleneggFrühjahrsputz im Ortsteil HolleneggFrühjahrsputz im Ortsteil Hollenegg

Fotos von der Aktion im Ortsteil Schwanberg

nach oben

Frühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil SchwanbergFrühjahrsputz im Ortsteil Schwanberg

Gemeinde St. Josef (Weststeiermark)

St. Josef
St. Josef© Gde St. Josef
St. Josef
St. Josef© Gde St. Josef
Auch heuer gab es wieder den „Großen Steirischen Frühjahrsputz", eine Aktion des Landes Steiermark und der steirischen Abfallwirtschaftsverbände in Zusammenarbeit mit den Gemeinden.

Aus unserer Gemeinde beteiligten sich an dieser Aktion wie im Vorjahr die FF Oisnitz-Tobisegg, Mitglieder der Jagdgesellschaft Oisnitz-Tobisegg sowie die Kinder der Volksschule St. Josef.

Am Samstag, den 28. März 2015 waren einige Mitglieder der FF Oisnitz-Tobisegg sowie der Jagdgesellschaft Oisnitz-Tobisegg mit der Säuberung des Oisnitzbaches beschäftigt bzw. sammelten Abfälle entlang nahezu aller Straßen in Oisnitz und Tobisegg. Einige Müllsäcke wurden mit Getränkedosen und Zigarettenschachteln uvm. gefüllt, wobei aber festgestellt wurde, dass weit weniger Müll im Straßenbereich angefallen ist, als in den Jahren zuvor.
Aus dem Oisnitzbach musste aufgrund der Hochwässer im letzten Jahr aber wieder mehr Müll geborgen werden, vor allem Folien von Siloballen und auch Ballen selbst.

Mit Gummihandschuhen und Müllsäcken bewaffnet machten sich die Volkschulkinder am Mittwoch, den 8. April 2015 mit den Lehrerinnen auf den Weg, um achtlos weggeworfenen Müll einzusammeln. Die Kinder waren mit Begeisterung am Theaterweg, neben dem Friedhof und am Sportplatzgelände unterwegs. Vom kleinsten Zigarettenstummel bis zu diversen Papierln wurde alles eingesammelt.

Die Bilanz: 80 Teilnehmer sammelten 20 Säcke Abfall!

Die Gemeinde St. Josef bedankt sich herzlich bei allen Müllsammlern für den Einsatz zur Reinhaltung der Natur!

nach oben

Gemeinde St. Peter im Sulmtal

Sauberes Europadorf

Die Volksschule St. Peter im Sulmtal hat auch heuer wieder an der Aktion „Saubere Steiermark" teilgenommen. Am 17. April 2015 sammelten die 52 Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit ihren 3 Lehrerinnen rund um die Schule, auf dem Sport- und Spielplatz, rund um den Bahnhof bis zum Bauhof, Müll. Die Kinder waren mit großem Eifer dabei. Sie waren erstaunt, welche Menge an Müll zusammen kam.
Nachdem die Volksschule aus St. Peter im Sulmtal bereits so fleißig gesammelt hatte, wurde am 24. April 2015 der Rest des Gemeindegebiets von den Gemeindemitarbeitern gesäubert.
So wurde das Europadorf von unachtsam weggeworfenen Müll befreit.

nach oben

St. Peter i.S.St. Peter i.S.St. Peter i.S.St. Peter i.S.St. Peter i.S.

Gemeinde St. Stefan ob Stainz

Marktgemeinde Wettmannstätten

Marktgemeinde Wies

Im Rahmen des Steirischen Frühjahrsputzes beteiligten sich am 28. März 2015 über 70 engagierte Privatpersonen, um das Gemeindegebiet der neuen Großgemeinde Wies von illegalen Müllablagerungen, von unachtsam weggeworfenen Papierabfällen sowie von Unrat zu befreien. In drei Stunden wurden über 300 kg Sperrmüll in über 60 Säcken gesammelt und ihrer ordnungsgemäßen Bestimmung übergeben. Im Anschluss daran gab es im ASZ Wies eine kleine Stärkung In den nächsten Wochen werden in Zusammenarbeit mit der Fa. Saubermacher und dem AWV Deutschlandsberg in den Kindergärten und Schulen Veranstaltungen zum Thema „Mülltrennung" stattfinden. Die Marktgemeinde Wies möchte sich auf diesem Wege bei allen fleißigen Helfern bedanken und hofft weiterhin auf eine richtige und vorschriftsmäßige Entsorgung.

nach oben

WiesWiesWiesWies

Großer Dank an alle Beteiligten!

Der Obmann des Abfallwirtschaftsverbandes Deutschlandsberg, Josef Hegedüs, bedankt sich bei allen Beteiligten, die zum großen Erfolg der diesjährigen Aktion beigetragen haben!

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben damit für eine sauberere Umwelt gesorgt, aber vor allem auch einen ganz wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung geleistet.