Der "Steirische Frühjahrsputz 2019"

Allen fleißigen Säuberungsaktivisten die bei der diesjährigen Aktion mitgemacht haben -ein herzliches Dankeschön!

In allen 29 Gemeinden des Bezirkes Leibnitz haben sich an die 3.500 kleine und große umweltbewusste Sammler an der diesjährigen Säuberungsaktion beteiligt.

Dabei wurde eine Menge von rund 14.000 kg Müll gesammelt!

Diese Abfallmenge zeigt wiederrum, wie manche gedankenlos mit unserer Natur umgehen. Nicht mehr gebrauchte Gegenstände einfach in die Landschaft zu entsorgen, ist kein Kavaliersdelikt. Umso lobenswerter waren die Aktivitäten von Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Vereinen, Berg- und Naturwacht, Straßenmeisterei Leibnitz-Nord und der örtlichen Feuerwehren die Wiesen, Wegraine, Uferböschungen, Wälder und Radwege von achtlos weggeworfenem Unrat säuberten.

Für die Teilnehmer gab es als  kleines Dankeschön von den Gemeinden - Verpflegung und Getränke!

Ziel der jährlichen Putzaktionen ist es, unsere schöne Landschaft und die hohe Lebensqualität im Bezirk zu erhalten!

Impressionen vom Frühjahrsputz 2019 im Bezirk Leibnitz

ArnfelsBerghausenBNW LeutschachBNW WagnaPerbersdorfEmpersdorfGrallaGroßkleinVS GroßkleinLangLeutschachLeutschachNMS GamlitzNMS GamlitzSchwarzautalSt. Nikolai/Dr.St. Veit/Südstmk.VS GamlitzVS LeutschachVS LeutschachVS OberhaagVS OberhaagVS KitzeckVS St. AndräVS Weinburg

Steirischer Frühjahrsputz 2019 – Marktgemeinde Schwarzautal

Die Aktion "Saubere Steiermark" wurde auch in diesem Jahr von der Marktgemeinde Schwarzautal unterstützt und organisiert. Die Kinder der Volksschule und der Neuen Mittelschule waren auch diesmal mit vollem Eifer dabei! Wir bedanken uns für die Mithilfe:

Freiwilligen Feuerwehren Hainsdorf, Maggau, Marchtring, Seibuttendorf, UnterlabilI, Schwarzau und Wolfsberg. Mit ihrer Unterstützung konnte die Aktion auf das ganze Gemeindegebiet ausgedehnt werden. Auch der Kameradschaftsbund hat sich der Aktion angeschlossen.

Es wurde wieder fleißig gesammelt und in zwei Stunden ca. 150 kg Müll gesammelt. Es hat den Eindruck, dass es weniger Müllablagerungen in der Natur gibt. Das wäre ein großer Erfolg für diese Aktion - ein Umdenken im Umgang mit Müll. Als Dankeschön der Marktgemeinde Schwarzautal gab es eine gemeinsame Jause. Die Schüler erhielten noch eine süße Überraschung und vier Nahversorgergutscheine, zu je zehn Euro wurden unter den Schülern verlost. Weitere zehn Schüler erhielten im Rahmen der Verlosung noch jeweils fünf Euro, da Hr. Wolfgang Lambrecht spontan fünfzig Euro für die Aktion gespendet hat. " Ein großes Danke an Jeden - der sich Zeit für unsere Umwelt nimmt, Müllvermeidung bzw. Müllreduzierung ist unser gemeinsames Ziel!"

Im Namen der Marktgemeinde Schwarzautal

Bgm. Alois Trummer

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).